Am 1. September, dem Tag der Schöpfung, findet die Veranstaltung „Eine Welt – Religionen gemeinsam für die Schöpfung“ in St. Pölten statt.

Die Katholische Aktion ist gemeinsam mit der Interreligiösen Dialogplattform der Stadt St. Pölten Initiatorin und Veranstalterin. Beginn ist um 14 Uhr im Sparkassenpark mit einem Gebet der Religionen. Weiter geht im Saal der Begegnung um 15 Uhr mit einem Schöpfungsfest und Workshops.

Es ist österreichweit die Vorzeigeveranstaltung zum Tag der Schöpfung.  

Kurzinfo: 1. September, 14.00 - 18.00 Uhr, St. Pölten 
14 Uhr Gebete der Religionen im Sparkassenpark 
15 Uhr Schöpfungsfest im Saal der Begegnung mit Roswitha Reisinger, Herausgeberin der Zeitschrift LebensART, ab 16 Uhr Stationen: „Am Anfang war der Urknall“, Informationen zum Ökologischen Fußabdruck, Malen & Basteln mit Naturmaterialien für Kinder.  
Abschluss mit Snacks und Getränken. 

Eine gemeinsame Veranstaltung der Katholischen Aktion und der Interreligiösen Dialogplattform der Stadt St. Pölten.

 

>> Download Einladung

 

Am Sonntag, dem 5. Mai 2019 fand in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen die Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier mit dem Motto „Niemals Nummer – immer Mensch“ statt.

 

Am 06. Mai 2019 fand beim Bildstock in Eisenreichdornach unter zahlreicher Beteiligung von Schülerinnen und Schülern in Anwesenheit einer Delegation aus Belgien eine stimmungsvolle Gedenkfeier für die Opfer des Bombenangriffs vom 20.03.1945 statt.

 

Am 08. Mai 2019 wurde im Rahmen eines Festaktes im Landesklinikum Mauer ein Mahnmal für die Opfer der NS-Euthanasie enthüllt.

 

Die Osman Pasha Moschee in St. Pölten-Wagram hat für den 11. Mai 2019 Mitarbeiter*innen in den Pastoralen Diensten zu einem IFTAR-Essen eingeladen.

 

Dr. Markus Ladstätter, Geschäftsführender Vorsitzender der Kommission Weltreligionen der Österreichischen Bischofskonferenz, nimmt Stellung zur neu aufgeflammten Kopftuchdebatte.