KFB will künftig noch mehr "Begegnung ermöglichen"